- 16.08.2018: SV Rotenberg gg. JFV Eichsfeld II 9:0 [C-Junioren, Freundschaftsspiel]

- 17.08.2018: SV Türkgücü Münden gg. SV Rotenberg I 1:5 (0:1) [1. Herren, Kreisliga]

0:1 Felix Saar (9.), 0:2 Felix Saar (52.), 1:2 Özkan Beyazit (55.), 1:3 Felix Saar (66.), 1:4 André Diederich (74.), 1:5 Felix Saar (88.)

- 18.08.2018: SV Rotenberg gg. JSG HarzTor II 3:8 [E-Junioren, 2. Kreisklasse]

Einen unglücklichen Einstand hatten die E-Junioren. Gegen die JSG Harztor wurde deutlich mit 3:8 verloren. Schnell lagen die Jungs mit 0:3 zurück, ehe der Anschlusstreffer zum 1:3 gelang. Harztor drückte aber weiter und erzielte bis zur Pause noch einen Treffer, sodass man mit 1:4 in die Pause ging. In der zweiten Hälfte das gleiche Bild. Harztor war deutlich überlegen und die Rotenberger Jungs stemmten sich gegen die Niederlage. In regelmäßigen Abständen wurde das Ergebnis auf 1:8 erhöht. Erst in der Schlussphase kam Rotenberg besser ins Spiel und verkürzte auf 3:8. Harztor gewann verdient das Spiel auch mit Unterstützung einige spielstarker Spieler der ersten Mannschaft.

- 18.08.2018: SV Rotenberg gg. JSG Hoher Hagen 4:2 (2:0) [C-Junioren, Kreisliga]

1:0 Melvin Sommer (4.), 2:0 Melvin Sommer (9.), 3:0 Kenny Oliver Schiller (37.), 3:1 k.A. (41.), 4:1 Jasper Haeger (54.), 4:2 k.A. (68.)

Die C-Junioren mussten in der Kreisliga gegen den unbekannten Gegner JSG Hoher Hagen starten. Der Auftakt wäre fast nach hinten los gegangen. Schon mit dem ersten Angriff hatte der Gegner eine Großchance, die aber Torwart Raoul Heine vereiteln konnte. Nach diesem Weckruf lief das Spiel der Rotenberger Jungs besser. Durch schnelles Passspiel wurde das Mittelfeld überbrückt und die Stürmer gekonnt in Scene gesetzt. Melvin Sommer erzielte mit einem Doppelpack (4.und 9.min) die verdiente 2:0 Führung. In der Folge erarbeitete sich das Team eine Chance nach der Nächsten. Diese wurde aber alle nicht genutzt. Erst in der Nachspielzeit der ersten Hälfte erhöhte Kenny Schiller auf 3:0 (37.) Nach dem Wechsel ging das Team weiter engagiert zu Werke. Aber durch eine Unachtsamkeit in der Abwehr kam der Gegner zum Anschlusstreffer zum 3:1 (41.) In der 54. Min stellte Jasper Haeger mit einem schönen Distanzschuss den alten Abstand wieder her. Im Gefühl des sicheren Sieges wurde man wieder unaufmerksam und machte den Gegner wieder stark. In der Schlussphase erzielte die JSG Hoher Hagen noch einen Treffer zum 4:2 Endstand (68.). Die Jungs gingen als verdienter Sieger vom Platz, aber mit etwas mehr Konzentration wäre ein noch besseres Ergebnis möglich gewesen. „Um oben mitspielen zu können, müssen wir uns noch steigern. Da ist noch deutlich Luft nach oben“, stellte Trainer Uwe Thiele fest.

- 18.08.2018: SV Rotenberg gg. VfR Osterode 6:1 (4:0) [D-Junioren, 2. Kreisklasse]

Im ersten Punktspiel der neuen Saison zeigte das junge Team aus Rotenberg eine sehr gute Leistung. Der VFR Osterode wurde deutlich mit 6:1 bezwungen. Schon zu Beginn wurde die Überlegenheit klar. Schnell gingen die Jungs mit 3:0 (2., 5., 6.Min) in Führung. In der Folgezeit verpasste es die Mannschaft das Ergebnis auszubauen. Erst mit dem Halbzeitpfiff erzielte man das 4:0 (30.). Kurz nach Wiederanpfiff kam Osterode zum Ehrentreffer (33.) Das weiterhin überlegene Rotenberger Team schraubt das Ergebnis bis zum Schlusspfiff auf 6:1. Ein gelungener Einstand in die Saison. Darauf kann das Trainerteam aufbauen.

- 18.08.2018: JFV Rhume-Oder gg. SV Rotenberg 0:2 (0:2) [B-Junioren, Bezirksliga]

0:1 Marlon Monecke (33.), 0:2 Luis Piepenbring (40.)

Die neuformierten B-Junioren starteten in die Bezirksligasaison mit einem Derbysieg gegen die JFV Rhume/Oder. Beide Teams waren heiß auf das Derby und waren hoch motiviert. Rhume/Oder als Heimteam erwischte den besseren Start und dominierte die ersten 20. Minuten. Die Rotenberger Jungs überstanden aber die stürmische Drangphase und waren nach 20 Minuten endlich im Spiel und in der neuen Saison angekommen. Jetzt war das Spiel ausgeglichen. In der 33. Min erzielte Marlon Monecke nach einer Ecke per Kopf das 1:0 für Rotenberg. In der Folgezeit drückte Rotenberg und wollte das Ergebnis erhöhen. In der Nachspielzeit der ersten Halbzeit war es dann soweit. Luis Piepenbring erhöhte auf 2:0 (41.). Nach dem Seitenwechsel liesen die Rotenberger Jungs nichts mehr anbrennen und verwalteten das Ergebnis. Kurz vor Ende der Partie hatte das Team noch die Möglichkeit auf 3:0 zu erhöhen, aber die 100% Chance wurde nicht genutzt. Ein rundum gelungener Einstand in der Bezirksliga, mit einem letztlich verdienten 2:0 Sieg. Hoffentlich kann das Team diese Leistung in den folgenden Begegnungen bestätigen

- 18.08.2018: SV Rotenberg II gg. SG Pferdeberg 0:1 (0:0) [2. Herren, 1. Kreisklasse]

0:1 Stefan Kanig (87.)

- 19.08.2018: TSV Landolfshausen/Seulingen II gg. SV Rotenberg I 2:3 (0:1) [1. Herren, Kreisliga]

0:1 Felix Saar (45.), 1:1 Niklas Gatzemeier (47.), 1:2 Felix Saar (62.), 1:3 André Diederich (81.), 2:3 Niklas Wucherpfennig (90.)

- 19.08.2018: Tuspo Petershütte III gg. SV Rotenberg III 6:1 (2:1) [3. Herren, 2. Kreisklasse]