F2-Junioren - Zweiten Sieg eingefahren
Nach einem holprigen Start in die Saison konnten die jungen Kicker des SV Rotenberg zum Ende der Hinrunde den zweiten Sieg in Folge einfahren. Der Vfl Herzberg wurde mit 6:2 geschlagen. Der Sieg war auch in der Höhe verdient. Hier zahlt sich die gute Trainingsarbeit und die Begeisterung der Kids aus und beginnt Früchte zu tragen.

F1-Junioren - Knapper Auswärtssieg
Auch die F1-Junioren waren an diesem Wochenende erfolgreich und konnten ihr Spiel beim FC Gleichen siegreich gestalten. Es wurde knapp mit 1:0 gewonnen. Ein hartes Stück Arbeit, aber letztendlich ein verdienter Sieg der Truppe.


E-Junioren - Hinserie erfolgreich abgeschlossen
Nach zwei Niederlagen in Folge konnten die E-Junioren zum Abschluss der Hinserie einen überzeugenden Sieg landen. Die JSG Radolfshausen wurde mit 5:2 bezwungen. Für das junge Team ist die Saison überaus erfolgreich verlaufen. Mit 4 Siegen und 3 Niederlagen, wobei zwei davon sehr unglücklich waren belegt das Team einen sehr guten dritten Platz in der Abschlusstabelle. Auch in dieser Mannschaft zahlt sich die gute Trainingsarbeit mit einer sehr guten Trainingsbeteiligung aus und die Fortschritte sind klar erkennbar.

D-Junioren - Glückliches Unentschieden
Die D-Junioren mussten beim Tabellennachbarn HöhBernSee antreten. In einem intensiven, kampfbetonten Spiel konnte man einen Punkt entführen. Das Unentschieden (1:1) war letztendlich für die Rotenberger glücklich. In der ersten Hälfte übernahm HöhBernSee sofort das Heft in die Hand und erarbeitete sich einige Chancen. In der 23. Min erzielte der Gastgeber die verdiente 1:0 Führung. Zu Beginn der zweiten Hälfte konnten sich die Rotenberger Kicker etwas befreien und erzielten mit einem sehenswerten Distanzschuß durch Aaron Große den 1:1 Ausgleich. HöhBernSee erhöhte nochmals den Druck und es wurde hektisch auf dem Platz. Mit Glück und einer sehr guten Torwartleistung von Raoul Heine wurde das Unentschieden über die Zeit gerettet.

C-Junioren - Erster Auswärtssieg geglückt
Schon am Donnerstag mussten die C-Junioren bei der JSG Sösetal antreten. In einem ausgeglichenen Spiel ging die Mannschaft mit 2:0 als Sieger vom Platz und konnte damit den erste4n Auswärtssieg landen. Kurz vor der Begegnung sagte der Stammtorwart ab, sodass mit Marlon Monecke ein Feldspieler ins Tor musste. Wie das Ergebnis zeigt, hat er seine Sache sehr gut gemacht. In der ersten Hälfte war Sösetal das überlegene Team und erarbeitete sich einige gute Möglichkeiten. Die Rotenberger Abwehr musste Höchstarbeit verrichten. Mit hoher Laufbereitschaft und Einsatzbereitschaft wurde das 0:0 verteidigt. Nach der Pause fiel der Führungstreffer wie aus dem Nichts. In der 56. Min erzielte Melvin Sommer mit einem direkten Freistoß aus 30 Meter die überraschende Führung. Sösetal war geschockt und Finn Augustin nutzte das in der 60. Min und erhöhte nach einer sehenswerten Kombination auf 2:0. In den letzten Minuten setzte Sösetal alles auf eine Karte. Dadurch eröffneten sich dem Team einige gute Kontermöglichkeiten, die aber nicht konsequent ausgespielt wurden. Trainer Thiele lobte die Abwehr um Lukas Heinemann und Melvin Sommer und den agilen Finn Augustin.

B-Junioren - Erste Niederlage in Englischer Woche
Die B-Junioren des SV Rotenberg kassierten am Donnerstag ihre erste Niederlage in der Bezirksliga. Gegen die SVG Einbeck unterlag das Team deutlich mit 1:4. In der hart umkämpften Partie bekam man keinen Zugriff auf den Einbecker Torjäger Hanno Menke, der mit einem Dreierpack (26.; 58.; 61.) das Spiel allein entschied. In der 65. Min gelang Felix Neissen der Ehrentreffer zum Zwischenstand von 1:3. Nach dieser musste man die Tabellenführung an den Gegner abgeben.
Gut erholt zeigten sich die Rotenberger dann am Samstag im Spiel gegen SVG Göttingen. Hier ging man als deutlicher Sieger mit 6:0 vom Platz. Die Niederlage unter der Woche war schnell vergessen und schon früh ging man durch Tore von Pascal Schiller (8.; 19.) mit 2:0 in Führung. Die deutliche Überlegenheit setzte sich auch in der zweiten Hälfte fort. Gleich nach Wiederanpfiff erhöhte Mattis Mühlhaus auf 3.0 (42.). Pascal Schiller war es dann der mit einem lupenreinen Hattrick (62.; 75.; 78.) den Endstand von 6:0 erzielte. Der Sieg geht auch in dieser Höhe in Ordnung. Mann des Spieles war Pascal Schiller mit seinen fünf Treffern. Im nächsten Spiel gilt es den Anschluss an die Tabellenspitze mit einem Sieg gegen Sparta-Croatia-Weende zu halten Sicherlich wieder eine schwere Aufgabe für den Aufsteiger.

A-Junioren - Siegesserie ausgebaut
Die A-Junioren setzen ihre Siegesserie fort. Nachdem das Team schlecht in die Saison gestartet war, konnte man aus den letzten drei Spielen 7 Punkten sammeln. Nach einem Unentschieden gegen Osterode (1:1) und dem ersten Sieg gegen Westharz mit einem überzeugenden 8:1, legten die Rotenberger nach und gewannen gegen den FC Gleichen mit 2:1. In einer sehr ansehnlichen ersten Hälfte erspielte sich das Team einige 100% Chancen. Kurz vor der Pause nutzte Dawit Kidane eine davon zur 1:0 Führung (43.). Als Jonas Balitzki in der 56. Min auf 2:0 erhöhte schien der Sieg gesichert. Die Mannschaft feierte noch die Führung und war nicht bei der Sache. Aus dem Anstoß heraus erzielte Gleichen den Anschlusstreffer zum 2:1 (57.). Der verdiente Sieg drohte noch mal in Gefahr zu geraten, aber das Team riss sich zusammen. Trotz weiterer guter Einschussmöglichkeiten für die Rotenberger fielen keine weiteren Treffer. Das Trainerteam hofft diesen Aufwärtstrend auszunutzen und will auch in den folgenden Partien erfolgreich sein.